Bildungsarbeit, Kirche, Projekte

Der Buchtitel „Das Geschlecht in mir“ verrät noch nicht allzuviel

über den Inhalt dieses neuen preiswerten Taschenbuchs. Aber das Buch hat es in sich! Man kann es über diesen Link beim Verlag kaufen.

Was ist neu?
Es gibt Übersetzungen englischer Artikel von namhaften Biologen genauso wie theologische Beiträge zum Thema NVSD bzw. Transsexualität. Wer meint, das Buchcover schon zu kennen, irrt sich nicht. Es ist auch beim Grundlagenband „Transsexualität in Theologie und Neurowissenschaften“ (Herausgeber ebenfalls Dr. Gerhard Schreiber) verwendet worden. Aber das Taschenbuch ist nicht einfach die gekürzte Version des Grundlagenbuchs, sondern in vielem neu:
– Übersetzungen wichtiger Artikel, die im Grundlagenband nur in englischer Sprache vorliegen (unser Verein ist Förderer einer dieser Übersetzungen!)
– Neufassung einiger Artikel (z.B. von Dr. Claudia Haupt zu NVSD)
– neu sind auch die Thesen zur Seelsorge und eine Predigt von Dorothea Zwölfer
Zum Buch gibt es einen öffentlich lesbaren Beitrag auf der facebook-Seite des Vereins hier.

Wer das Buch über Amazon kaufen will, könnte uns dabei als Verein mitbedenken und über Amazon-Smile einkaufen (mehr dazu in diesem Beitrag unten)! Das kostet den Käufer keinen Cent mehr, aber uns als Verein wird ein kleiner Anteil des Kaufs bei Amazon gutgeschrieben.

image_pdfimage_print
  1. Sarah Schröder

    Liebes Kreuzweise – Miteinander Team,

    der Titel des Buches verrät nicht viel. Nichtsdestotrotz hat er mich angesprochen, das Buch umgehend zu bestellen (der Verhandlungsband der Konferenz war mir denn etwas teuer). Hingeführt haben mich Schriften von Cornelia Kunert.
    Ich bin beeindruckt.
    Als promovierte(r) Naturwissenschaftler(in) finde ich fundierte Hintergrundinformation zu den entwicklungsbiologischen Grundlagen meines transsexuellen Erlebens. Sie beantworten viele Fragen nach dem Warum.
    Die lebensweltlichen Beiträge geben persönliche Erfahrungen wieder, lassen am Erleben teilhaben. Sie rühren an, indem sie auf Gefühlswelten, auch meine, zugreifen. Sie schaffen Klarheit, sind auch ernüchternd.
    Christliche Fragen werden ausreichend adressiert. Ich bin hier auf der Suche nach einer Handreichung fündig geworden für die Leitung meiner Gemeinde, deren Konfrontation mit dem Thema Transsexualität ja nicht alltäglich ist.
    Für mich wird das Buch ein wichtiger Begleiter sein auf meinem MzF transidenten Weg.
    Vielen Dank an die Initiatorin und den Herausgeber.

Schreibe eine Antwort

Enter Captcha Here : *

Reload Image

18 − 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theme von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: