Springe zum Inhalt
image_pdfimage_print

Der Verein möchte die Situation von LSBTTIQ Menschen verbessern. Dazu sollen unsere Projekte dienen.

Derzeit (Stand 1.11.2018) haben wir zwei Projekte beschlossen:

Wenn Sie zu den Projekten über das, was Sie auf unserer Website finden, weitere Informationen wollen, können Sie uns gerne über das Kontaktformular dazu Fragen stellen...

Kontaktformular zu den Vereinsprojekten
Datenschutzinformation: Mit Versendung meiner Nachricht über das Kontaktformular willige ich ein, dass Kreuzweise-Miteinander im Rahmen der satzungsgemäßen Vereinszwecke meine angegebenen Daten zwecks Bearbeitung meiner Anfrage verarbeiten darf (§ 6 Nr. 2 EKD-Datenschutzgesetz).

1

Foto Broschüre der EKHN
Broschüre der EKHN: Zum Bilde Gottes geschaffen - Transsexualität in der Kirche

Der Projektname (Ebenbild-Projekt) hängt eng mit der Broschüre "Zum Bilde Gottes geschaffen - Transsexualität in der Kirche" der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) zusammen. Wir finden diese Broschüre sehr gelungen und informativ.
Nun bekamen wir eine Anfrage der EKHN, ob wir diese Broschüre in andere Sprachen übersetzen lassen können bzw. solche Übersetzungen als Verein finanzieren können.
Im Blick auf die Wahl des neuen Präsidenten in Brasilien und die Tatsache, dass dort im Durchschnitt alle 48 Stunden  ein transsexueller Mensch ermordet wird (Zahlen von ANTRA und Menschenrechtsgruppe „Grupo Gay da Bahia“), erscheint uns eine Übersetzung der Broschüre in die portugiesische Sprache wichtig. Laut eines Berichts von Christian Knuth (bzw. TDOR) wurden in Brasilien im Jahr 2017 171 transsexuelle Menschen ermordet!

Wir haben daher im Vorstand des Vereins beschlossen, dieses Projekt anzupacken (auch wenn klar ist, dass ein konkreter Auftrag erst erteilt werden kann, wenn genügend Spenden eingegangen sind).
Wir daher bitten um zweckgebundene Spenden und Zuweisung von Gottesdienstkollekten (auch z.B. bei Taufen oder Trauungen) für das "Ebenbild-Projekt". Es wäre schön, wenn Sie bei Ihrem Kirchenvorstand/Presbyterium auf dieses Projekt hinweisen und nachfragen:

    • Darf im Gemeindebrief der Kirchengemeinde auf dieses Projekt hingewiesen werden?
    • Können wir eine freie Kollekte für dieses Projekt beschließen?
    • Darf ein Flyer für dieses Projekt im Schaukasten der Kirchengemeinde und an anderer Stelle aufgehängt werden?
    • Darf dieses Projekt mit einem Link auf der Homepage der Kirchengemeinde beworben werden?

Ein Flyer zur Weitergabe ist hier (im .pdf Format bzw. im .jpg-Format oder .png-Format)zu finden.

1

 Erstes Projekt unseres Vereins ist die Finanzierung einer Übersetzung von Prof. Dr. Joan Roughgarden (Department of Biology Stanford University / Hawaii Institute of Marine Biology, University of Hawaii) mit dem Titel „The Gender Binary in Nature, Across Human Cultures, and in the Bible“ in die deutsche Sprache.

Foto Joan Roughgarden
Prof. Dr. Joan Roughgarden - Goethe Universität Frankfurt, Februar 2016 - Foto: D. Zwoelfer

Dafür sammeln wir Spenden. Hier haben wir einen Flyer mit ausführlicheren Informationen (im .pdf Format bzw. .jpg-Format oder .png-Format) für alle erstellt, die uns dabei unterstützen wollen (zum Beispiel durch Weitergabe des Flyers via facebook, Mail...).
Eine englische Version des Artikels bzw. Vortrags an der Goethe Universität Frankfurt findet man auf youtube hier.